Oldtimer Galerie Alzenau

Robert Kirdorf & Bernhard Wirl

Aktuell im Angebot

VW T3 Westfalia Camper, Bj. 1989, 1588cm, 51kW / 70PS, Turbodiesel, 5-Gang Getriebe

Top erhaltenes Original

Als letzter Vertreter der VW Heckmotor-Transporter genießt der T3 mittlerweile eine ganz besondere Wertschätzung, die sich nicht nur aus seiner historischen Bedeutung, sondern vor allem aus seinem hohen Nutzwert und den tollen, limousinenhaften Fahr-Eigenschaften nährt.

Nach langem Suchen haben wir ihn schließlich gefunden: Den top erhaltenen, rostfreien und sich noch gänzlich im Originallack (!) befindlichen Westfalia T3 Camper. Bis auf die Kunststoff-Stoßstangen und Seitenblenden wurde die Karosserie noch an keiner Stelle nach- oder neulackiert. Der komplette Lackaufbau stammt noch immer aus dem VW-Werk. Er zeigt nur wenig Patina und an der gesamten Karosserie -- auch an Kanten, Sicken oder Radläufen -- keinerlei Korrosionsspuren.

Ebenso rostfrei und original präsentieren sich der Unterboden sowie alle Radhäuser.

Der sparsame 70PS Turbodiesel wurde komplett übeholt und steht damit wieder am Anfang eines neuen Lebens.
Das Fahren in diesem Bulli ist traumhaft ... alles funktioniert perfekt: Die Servo-Lenkung leichtgängig und zielgenau, das 5-Gang Getriebe trotz langer Schaltwege leicht zu schalten und den servo-unterstützten Bremsen reicht bereits leichter Pedaldruck für ordentliches, sicheres Verzögern.


Keine Frage, dieser T3 wurde zeitlebens bestens gepflegt und gewartet.

Auch die gesamte Innenausstattung ist völlig original, sauber und gepflegt. Selbst der Fahrersitz zeigt keine abgewetzten Stellen vom Ein- und Aussteigen.

Nach den vorliegenden Unterlagen wurde der T3 in die Niederlande erstausgeliefert und befand sich mehr als 20 Jahre bei seinem letzten Besitzer (geb. 1941).

Mit reichlich Stauraum (Schränke auch im Hochdach), einem Kühlschrank, einem 2-flammigen Gasherd sowie einer Spüle mit fließendem Wasser ist der Bulli auch für längere Campingtouren gerüstet.

Er bietet Sitzgelegenheit mit Sicherheitsgurten für 4 Personen sowie Schlafpätze für 2 Personen.

Auf der rechten Fahrzeugseite haben wir eine neue Markise installiert.

Mit frischem TÜV und H-Gutachten ist der Bulli sofort reisefertig.

Reinsetzen und losfahren -- auch im Herbst ein Genuss!

Gerne können Sie sich den Bus bei uns ansehen und probefahren.
Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.

Für die Anlieferung zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Finanzierung ist möglich.


Preis: €36.950


Mercedes Benz 450SEL W116,
Bj. 1974, 4489cm3, 165kW / 225PS, Klimaanlage, Schiebedach, Velour

"Das beste Auto der Welt"

... titelte im Jahr 1975 die Fachpresse über den neu erschienenen Mercedes Benz 450SEL 6.9.
Nun ja ... weit davon entfernt ist auch der "normale" 450er nicht. Auch er verfügt über einen leistungsstarken 8-Zylinder-Motor, ein automatisches 4-Gang-Getriebe und die unnachahmlich solide und wertig ausstaffierte Karosserie aller W116 Modelle, allerdings mit langem Radstand für echtes Luxus-Feeling auch im Fond.

Sein 8-Zylindermotor vom Typ M117 mit 225PS und einem maximalen Drehmoment von 378Nm sorgte dafür, dass die große Limousine insbesondere auf langen Strecken unschlagbar flott und souverän unterwegs war.

Ob dieser Qualitäten verwundert es nicht, dass im Laufe seiner Bauzeit von 1972 bis 1980 insgesamt fast 60.000 Exemplare entstanden.

Unser 450SEL wurde in die Schweiz erstausgeliefert und gelangte -- sorgfältig gepflegt und erhalten -- vor einigen Jahren wieder zurück nach Deutschland. Er befindet sich technisch wie karosserieseitig in gutem Zustand. Seine Karosserie ist augenscheinlich beulen-, kratzer- und rostfrei. Alle Flächen sind gerade, die Flächenübergänge ohne Versatz und alle Spaltmaße sind wie ab Werk.  

Der Mercedes wurde vor Jahren in guter Qualität in der Originalfarbe DB 172 "Anthrazitmetallic" neu lackiert



Alle Türen öffnen und schließen einwandfrei und mit jenem unnachahmlichen "Whapp", das nur gepflegte W116 zu generieren vermögen.

Das Fahren ist von absoluter Mühelosigkeit geprägt. Der schwere Wagen rollt bestens ab, beschleunigt auf Kommando sehr spontan, läuft gut geradeaus, lenkt aber trotz seines Radstandes von knapp 3 Metern willig ein, sodass auch kurvige Landstraßen fast schon sportlich genommen werden.
Der 450SEL ist ein "Alleskönner" -- seine Domäne aber ist und bleibt das entspannte Reisen mit der ganzen Familie.

Der SEL rollt auf zeitgenössischen "Stilauto" Leichtmetallfelgen vom Typ "Speed Star" mit 225/50 R16 Bereifung. Felgen und Reifen sind in den Fahrzeug-Papieren eingetragen.

4 elektrische Fensterheber, ein elektrisches Schiebedach sowie eine bestens funktionierende Klimaanlage runden das Komfort-Paket ab. Das Automatikgetriebe wird per Lenkrad-Wählhebel dirigiert -- eine Ausstattungs-Option, die nochmals die Vorgänger vom Typ W108 bis W111 zitiert.

Das Interieur ist im Original erhalten und zeugt noch heute von der damals üblichen Verarbeitungsqualität bei Mercedes Benz. Sitzbezüge, Türverkleidungen, Teppiche, Himmel und Armaturenbrett -- alles sauber und unverschlissen. Lediglich an der rechten Wange des Fahrersitzes wurde eine substanzerhaltende Reparatur vorgenommen.

Der 450SEL ist sofort startklar, verfügt bereits über eine H-Zulassung und gültigen TÜV bis Januar 2024.

Auf Wunsch liefern wir dieses stolze Fahrzeug zu Selbstkosten bis vor Ihre Haustür.


Preis: €17.950     SALE AGREED

Chevrolet Corvette C3 Targa, Silver Anniversary Edition, Bj. 1978, 5657cm3, 136kW / 185PS

Der amerikanische Sportwagen

Nachdem der amerikanische Sportwagenmarkt Anfang der 1950er Jahre von europäischen Marken dominiert wurde, war es für General Motors 1952 an der Zeit, speziell den britischen, deutschen und italienischen einen adäquaten amerikanischen Sportwagen entgegen zu setzen. So fiel im Juni 1952 der Startschuss zur Entwicklung der ersten Corvette (C1), die dann tatsächlich bereits wenige Monate später, Anfang 1953, vorgestellt wurde.

Speziell die frühen Modelle C1 und C2 ("Sting Ray", 1962 bis 1967) sind heute gesuchte Raritäten und vielen Sammlern zum Fahren fast zu schade.

Als schließlich im Herbst 1967 die C3 vorgestellt wurde, ahnte noch niemand, dass diese dritte Generation über 15 Jahre hinweg, bis 1982, gebaut werden sollte -- und offiziell bis 1976 noch mit dem Schriftzug "Stingray" (jetzt zusammen geschrieben) versehen war.

Unsere C3 Targa ist ein seltenes "Silver Anniversary Edition" - Modell, das Chevrolet zum 25. Jubiläum der Corvette im Jahr 1978 aufgelegt hat. Sie verfügt über eine lückenlose Historie bis zum Dealer-Auslieferungsbeleg mit den "suggested retail prices" für das Basisfahrzeug sowie detailiert für alle gewählten Optionen (insgesamt 20, inklusive Air Condition und Cruise Control). Der erste und einzige Halter in den USA besaß den Wagen bis zum Jahr 2019, als er schließlich über Rotterdam nach Deutschland ausgeführt wurde. Aktuell befindet er sich in dritter Hand.

Die Corvette wurde stets gut gepflegt und gewartet, so dass sich ihre Technik in einem sehr guten Zustand befindet, was sich entsprechend auch beim Fahren zeigt.


Der 5,7 Liter große Achtzylinder läuft sauber, nimmt spontan Gas an und dreht energisch hoch. Der Sound dabei: Tief, bassig, druckvoll -- nicht laut, aber präsent!
... Gänsehaut ...

Motor und Automatikgetriebe harmonieren bestens, so dass der US-affine Fahrer bereits vom Start weg völlig mit der C3 verschmilzt. Selbst die Lenkung, bei US Cars mit schlechter Wartungshistorie häufig denkbar schwammig, arbeitet zielgenau. Die Corvette läuft gut geradeaus und lenkt willig ein. "Ehrlicheres" Autofahren ist kaum vorstellbar.

Perfekt wird das Corvette-Erlebnis durch Herausnahme der beiden Dachhälften: Pro Seite in ca. 5 Sekunden erledigt!
Das Fahrgefühl unterscheidet sich jetzt so gut wie nicht mehr von einem Cabrio -- mit dem Vorteil einer wesentlich höheren Karosseriesteifigkeit (T-Top) und passiven Sicherheit.

Unterboden, Rahmenträger, Schweller, Radhäuser: Unsere C3 ist rostfrei und unverbastelt.

Die Karosserie ist sauber mit einer guten Passung von Türen und Motorhaube. Die Lackierung wurde bereits vor Jahren originalgetreu erneuert und befindet sich noch immer in sehr gutem Zustand.

Auch der Innenraum ist sauber und gepflegt, das Armaturenbrett rissfrei und alle Teppiche, Verkleidungen sowie Sitzbezüge sind einwandfrei.

Die Corvette ist sofort startklar. Sie verfügt bereits über eine H-Zulassung und die aktuelle HU ist gültig bis 01/2024.

Auf Wunsch liefern wir die Anniversary C3 zu Selbstkosten bis vor Ihre Haustür.




Preis: €25.950

Mercedes Benz SLK 200 Kompressor R170, Sondermodell FINAL EDITION, Bj. 2003, 120kW / 163PS, 1998cm3, Scheckheftgepflegtes Fahrzeug im Sammlerzustand

Das Beste zum Schluss:
SLK "FINAL EDITION"

Kurz vor Ende der Bauzeit des seit 1996 hergestellten und überaus erfolgreichen W170 stellte Mercedes Benz nochmal ein besonders edel ausgestattetes Sondermodell "Final Edition" auf die Räder. Klassisch gestaltete Sportsitze, die wie die Überrollbügel und Teile der Türverkleidungen mit feinem Nappaleder überzogen sind, kontrastieren mit gebürstetem Aluminium in der Mittelkonsole, der Schaltkulisse und den Türgriffblenden. Verchromte Blenden an den oberen Stirnseiten der Türen zitieren die SL-Verwandschaft des Hauses -- sie gaben bereits den geöffneten Türen der legendären "Pagode" sowie des SL R107 eine besonders edle Anmutung. Auch die Zifferblätter des Kombiinstruments und einige Bedienelemente wurden gegenüber den "Standard SLK" aufgewertet. Der Kühlergrill ist in chrom-silber lackiert und die Zierstäbe an A-Säule und Variodach sind in Aluminium hochglanzpoliert.

Unsere "FINAL EDITION" hat in ihren 19 Jahren lediglich 97.500km gesammelt und wurde dabei stets nach Scheckheft in einer Mercedes Benz Werkstatt gewartet.
Der Zustand des Wagens ist in jeder Hinsicht bestechend und unterscheidet sich u.E. in nichts von einem gepflegten und nur behutsam genutzten Jahreswagen. Die Lackierung in der seltenen Farbe "Cubanit-Silber-Metallic" ist noch immer perfekt. Steinschläge, Kratzer, Parkdellen oder sonstige Fehler sucht man bei diesem Wagen vergeblich.



Auch die 18 Zoll Leichmetallfelgen in Mehrteiler Optik sind neuwertig. Alle Türen und Hauben öffnen und schließen wie bei einem Neuwagen -- straff und definiert -- und auch die Spaltmaße aller Karosserieteile sind wie ab Werk.

Das Variodach funktioniert einwandfrei und lässt sich auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten bis zu 40km/h problemlos öffnen und schließen. Besonderes Gimmick bei diesem SLK: Auch über die Funkfernbedienung lässt sich das Variodach betätigen.

Wie nach der äußeren Erscheinung des Wagens zu erwarten, präsentiert sich auch der Innenraum in einem nahezu neuwertigen Zustand -- das Leder der Sitze frei von Verschleiß und Abrieb, keine Softlack-Mängel, keine sonstigen Unzulänglichkeiten.

Der kräftige 2 Liter Kompressormotor harmoniert bestens mit der 5-Gang Automatik. Er ist jederzeit Herr der Lage und beschleunigt den SLK nachdrücklich. Das straffe und mit Eibach Sportfedern optimierte Fahrwerk erlaubt hohe Kurventempi ohne nennenswerte Seitenneigung. Bemerkenswert beim SLK ist die außerordentlich hohe Verwindungssteifigkeit der Karosserie, die ihren Teil zur "Definiertheit" des Fahrverhaltens beiträgt. Die Lenkung ist direkt und zielgenau und der Geradeauslauf des Wagens ist trotz der breiten Bereifung vorbildlich.

Klimaanlage, Tempomat und Sitzheizung sind an Bord.

Unsere "FINAL EDITION" erhalten Sie sofort startklar mit frischer TÜV Hauptuntersuchung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Es gibt billigere SLK -- finden Sie einen preiswerteren?


Preis: €13.450

BMW 325i Cabrio E30, Bj. 1988, 125kW / 170PS, 2476cm3, Automatik-Getriebe, Klimaanlage, Neue 16" LM-Räder von Maxilite im "Alpina-Style"

Rostfreier Kalifornien-Import

Nach 15 Jahren ohne Cabrio in der BMW Modellpalette wurde auf der IAA 1985 der offene BMW 325i vorgestellt. Tolle Motoren sowie E30-typische Fahrdynamik und -präzision machen dieses Cabrio heute zu einem gesuchten Klassiker mit hohem Spaßfaktor bei gleichzeitig hohem Nutzwert.

Unser Cabrio wurde in die USA erstausgeliefert und am 04.07.1988 vom Washington Motor Vehicle Department Fox Island an seinen ersten Besitzer übergeben. Dieser hielt den Wagen bis zum 10.11.1994, dann wurde der BMW beim Meilenstand von 52.669 an seinen zweiten und letzten Besitzer nach Sacramento / California weitergegeben. Der abgelesene Tachostand ist in Meilen und steht bei 156.300, das ist im Carfax-Bericht lückenlos dokumentiert.

Beide Vorbesitzer haben den BMW in den Jahren bestens gepflegt und sind mit ihm offensichtlich sorgsam umgegangen. Der typische "amercian way of drive", also gechilltes, rücksichtsvolles Fahren,  schont die Mechanik.
Dementsprechend funktionieren Motor, Getriebe, Lenkung und Bremsen perfekt.

Wir konnten das Cabrio in vollständigem Originallack und absolut rostfreiem Zustand erwerben. Die Lackoberfläche war durch die intensive kalifornische Sonneneinstrahlung angegriffen, daher haben wir uns für eine neue Lackierung in der Originalfarbe "Lachssilber-Metallic" entschieden.


Die frische Lackierung in Verbindung mit dem neuen Leichtmetall-Radsatz lässt den BMW beinahe wie neu erscheinen. Die Karosserie ist absolut gerade, alle Linien und Flächenübergänge sind perfekt und die Lackierung erfüllt auch hohe Ansprüche.

Auf der Ausstattungsliste finden sich:

* Sitze Echtleder schwarz
* Vier elektrische Fensterheber
* Klimaanlage (muss befüllt werden)
* Automatikgetriebe
* Geschwindigkeits-Regelanlage
* Neuer "Alpina-Style" Leichtmetallräder
* mit 7x16 Zoll vorne und 8x16 Zoll hinten
* Neue Bereifung mit ...
* 205/50R16 vorne und 225/45R16 hinten

Es macht großen Spaß, mit dem schicken Cabrio in der Stadt zu flanieren oder mit ihm kurvenreiche Landstraßen unter die Räder zu nehmen: Beides beherrscht dieses Cabrio perfekt. Insbesondere auch die fein arbeitende Getriebeautomatik in Verbindung mit dem 170PS-starken Sechszylinder macht jede Fahrt zum Genuss.

Sie erhalten den BMW sofort startklar mit neuer TÜV Hauptuntersuchung, H-Abnahme und allen erforderlichen Dokumenten für die Zulassung sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.




Preis: €24.950

Wektor W48, Bj. 1994, 2000cm3, 129kW / 175PS, Targa-Glasdach

Gelungene Ferrari-Replica auf Toyota MR2 - Basis, Umbau 1995

Im Jahr 1988 gründete Johann Bergmeier im unterbayerischen Unteriglbach (Landkreis Passau) die Firma "Wektor Automobile und Design".
Seine Mission: Die Herstellung qualitativ hochwertiger Umbauten zeitgenössischer Toyota Sportwagen mit Ferrari-Design.

Nach dem Modell "Competition" auf Basis des 6-zylindrigen Toyota Supra folgte ab ca. 1995 der "Wektor W48". Er basierte auf dem damals aktuellen Toyota MR2. Sein Fahrwerk wurde verstärkt und seine 4-Zylindermotoren leisteten als Saug- und Turbomotoren zwischen 156 und 330PS. Es wurden insgesamt nur sehr wenige Fahrzeuge hergestellt.

Unser Wektor W48 wurde im Mai 1994 als MR2 zugelassen, dann aber bereits 1995 in Unteriglbach angeliefert und zum W48 umgebaut.
Der originale (handschriftliche!) Umbauauftrag vom 07. Juli 1995 über eine Gesamtsumme für alle Umbaumaßnahmen i.H.v. 27.670,- DM liegt vor, ebenso ein Scheckheft, in dem alle Wartungsmaßnahmen bis km-Stand 156.000 belegt sind (aktueller km-Stand ca. 185.000).

Der W48 ist u.a. ausgestattet mit ...
... schwarzen Echtledersitzen
... elektrischen Fensterhebern
... Doppel-DIN DVD Radio
... 4-Rohr Remus Sportauspuff
... OZ Alufelgen 8 1/2J x 18 mit
... 225/40 ZR18 vorne
... und 10J x 18 mit 285/35 ZR18 hinten
... Tieferlegung und Fintec Sportfahrwerk
... Servolenkung und Zentralverriegelung


Die beiden gläsernen Dachhälften lassen sich in wenigen Sekunden abnehmen, wodurch beinahe Roadster-Feeling entsteht und sich der Fahrspaß nicht nur bei eingefleischten Frischluftfans mindestens verdoppelt.

Überhaupt ... der W48 ist eine Fahrmaschine par excellence und bereitet -- aufs Wesentliche reduziert -- ein derart intensives, ungefiltertes Fahrerlebnis, wie es modernen Sportwagen nicht mehr recht gelingen will. Er reagiert auf alle Befehle des Fahrers spontan und deutlich und ist damit besonders auf kurvigen Landstraßen zuhause. Lenken, Schalten, Beschleunigen, Bremsen -- alles geht leicht und direkt von statten und lässt beinahe GoKart Feeling aufkommen.

Es fällt tatsächlich schwer, ihn nach einer intensiven Ausfahrt wieder in der Garage abzustellen.

Der hier angebotene Wektor W48 ist in Ferrari-Rot lackiert und befindet sich in Top Zustand.

Seine dem Ferrari 348TS Targa nachempfundene Karosserie ist nach Design und Proportionen optimal gelungen und tatsächlich aus jedem Blickwinkel stimmig.

Sie erhalten den W48 sofort startklar mit neuer TÜV Hauptuntersuchung sowie auf Wunsch einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.


Der Wagen steht bei unserem Partner in 32312 Lübbecke und kann hier gerne nach Terminvereinbarung besichtigt werden.


Preis: Auf Anfrage

Mercedes Benz 220S Coupé W180, Bj. 1957, 2195cm3, 78kW / 106PS

Manufakturqualität

Erst 2 1/2 Jahre nach Markteinführung der W180 Limousinenbaureihe (220a) erschien im Oktober 1956 das von ihr abgeleitete 220S Coupé -- 3 Monate nach dem im Juli 1956 präsentierten Cabriolet. Bis auf ihr Dach gleichen sich beide Fahrzeuge und wurden von Daimler Benz auch zum gleichen Preis von 21.500,-DM angeboten -- damals der Gegenwert eines ordentlichen Reihenhauses!

Unser 220S Coupé wurde im Jahr 1957 hergestellt und -- wie viele seiner Artgenossen -- in die USA erstausgeliefert. Alte Dokumente aus 1967 und 1983 belegen die Zulassung des Fahrzeugs auf die gleiche Person in Oakland, Kalifornien.
1988 gelangte das schöne Coupé  zurück nach Deutschland, wo es nach einer 15-jährigen Ruhepause zwischen 2002 und 2005 komplett restauriert wurde -- in beeindruckender Qualität.
Seit 2006 befindet es sich schließlich bei seinem jetzigen Besitzer, einem passionierten Sammler hochwertiger Mercedes Benz Fahrzeuge, der sich nun aus Altersgründen von ihm trennen möchte.
Er hat dem Wagen stets in bestem Pflege- und Wartungszustand gehalten, so dass wir heute vor einem seltenen Ponton Coupé stehen (nur 1.251 Stück gebaut), das aussieht, als käme es gerade frisch aus der Restaurierung.

Alles an diesem Wagen wirkt annähernd neu und unbenutzt -- die Karosserie makellos in DB 158 (weißgrau) und DB 380 (delphinblau) lackiert und alle Chromteile überarbeitet und neu verchromt.



Das Coupé verströmt schon von außen eine Pracht und Würde, wie es späteren Modellreihen nicht ansatzweise mehr gelingt.

... und dann der Innenraum -- ein Wettlauf edelster Materialen in bester Manufaktur-Qualität, perfekt verarbeitet und beeindruckend restauriert:
Leder, Wurzelholz, Chrom -- und nicht zu vergessen die feinen Bodenteppiche in Haargarn Boucle.

Dieses Coupé gehörte zu seiner Zeit international zur Referenz seiner Fahrzeugklasse und wurde hier nur von wenigen, vornehmlich britischen, Fahrzeugen begleitet.

Der feine 2,2 Liter Sechszylindermotor läuft nach dem Anlassen sofort leise und seidig. Er ist die Idealbesetzung für dieses Coupé, treibt er es doch feinfühlig und dennoch nachdrücklich an.
Die Lenkradschaltung hat beim Fahren ihren eigenen Reiz und passt hervorragend zur Eleganz des Wagens. Alle Gänge rasten sauber ein und auch die Synchronisierung arbeitet einwandfrei.
Zusammen mit dem ATE T50 Bremskraftverstärker verzögern die großen Trommelbremsen sehr ordentlich und sind auch der heutigen Verkehrsdichte gut gewachsen.

Überraschend ist die aus unserer Sicht sehr ausgewogene Balance zwischen der eher sanften Federrate und der engagierten Dämpfung, die dem Coupé hohen Fahrwerkskomfort verleihen, ohne dabei schwammig zu wirken.

In der Summe ein tolles Fahrgefühl und eine unmittelbare Zeitreise in die späten 1950er Jahre.

Wir übergeben den Mercedes, mit frischem TÜV, H-Gutachten und einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €74.950