Oldtimer Galerie Alzenau

Robert Kirdorf & Bernhard Wirl

Aktuell im Angebot

 

Mercedes Benz 190SL, Bj. 1961, 1884cm3, 77kW / 105PS, mit Hardtop!

Schönheitskönigin

Der Erfolg der ersten Mercedes Benz SL-Baureihe, des Supersportwagens 300SL, hat Daimler Benz ermutigt, auf Basis der W121 (Ponton-)Limousine den etwas erschwinglicheren "Tourensportwagen" 190SL zu entwickeln.

Er vereint die extravagante aber zugleich in hohem Maße harmonische Desig-Sprache des 300SL mit der zuverlässigen und in Teilen veredelten Technik der 4-Zylinder Ponton-Limousinen.

Heute zählt der 190SL nicht nur seiner hinreißenden Formen wegen zu den begehrtesten offenen Sportwagen der 1950er und frühen 1960er Jahre.

Jedes Detail an diesem Fahrzeug erzählt vom Design- und Qualitäts-Anspruch seiner Erbauer.
Sein Armaturenbrett mit lackiertem Blech, klassischen chromumrandeten Rundinstrumenten, dem elfenbeinfarbenen Lenkrad mit verchromtem Hupenkranz und den edlen, verchromten Schaltern und Beschlägen nimmt ebenfalls wieder deutliche Anleihen bei 300SL Flügeltürer und Roadster.

Unser 190SL wurde 1961 in Deutschland erstausgeliefert und befand sich seither in pfleglicher Nutzung, ohne dabei jemals vollständig zerlegt und restauriert worden zu sein.

Selbstverständlich wurden in all den Jahren kontinuierlich Wartungs- und soweit nötig auch Reparaturarbeiten an Technik und Blech durchgeführt, mit dem Ziel, den Wagen voll fahrbereit und in gutem Originalzustand zu erhalten.


Dabei wurde vor längerer Zeit u.a. auch die Lackierung in ordentlicher Qualität erneuert, so dass der SL heute ein wunderbar stimmiges, sanft patiniertes Gesamtbild zeigt.
Seine Karosserie ist sauber, mit guten Spaltmaßen und ohne Pickel, Blasen oder Kratzer. Selbst Steinschläge sind kaum zu finden.

Die Chromteile befinden sich rundum in gutem Zustand, ebenso das Armaturenbrett mit allen originalen -- und funktionsfähigen -- Rundinstrumenten, inklusive der begehrten VDO Kienzle Uhr im Handschuhfachdeckel.
Türverkleidungen und Ledersitze sind mutmaßlich Erstausstattung und mit ihrer würdevollen Patina einfach wunderschön.

Das Fahren in diesem SL ist ein Traum, stilvoll, wunderbar offen und bequem auch für größere Fahrer.

Der Motor mit seinen originalen Solex-Vergasern (!) läuft ruhig und ohne Nebengeräusche, hängt gut am Gas und beschleunigt den SL durchaus engagiert. Leichtes Bläuen beim Kaltlauf ist ein Tribut an seine Originalität. Es verliert sich bei Betriebstemperatur.

Getriebe, Lenkung, Fahrwerk und Bremsen arbeiten einwandfrei, so dass genussvollen und entspannten Ausfahrten nichts im Wege steht.

Als Besonderheit verfügt unser SL über ein originales Hardtop, mit dem der Wagen bei Bedarf zu einem vollwertigen Coupé mutiert.

Wir übergeben den 190SL unmittelbar startklar mit frischer Hauptuntersuchung.
Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.


Preis: €87.950

Renault 4CV (Cremeschnittchen) Bj. 1956, 4 Zylinder Benzinmotor, 747cm3, 15kW / 20PS

Liebevoll restauriert, Bestzustand,
Original 53.321 Kilometer

Ein Stück französischer Kraftfahrzeug-Geschichte:
Wir freuen uns, aus Liebhaberhand einen wunderschön restaurierten Renault 4CV anbieten zu dürfen. 

Der kleine Renault wurde von 1949 bis 1961 gebaut. Unser 4CV wurde 1956 erstmals zugelassen und verbrachte seine "aktiven" Jahre mutmaßlich im sonnigen Süden Frankreichs.

1994 siedelte er aus 1. Hand kommend von Südfrankreich nach Deutschland um. Im Anschluss wurde er mit großem Aufwand (die Restaurierung ist fotodokumentiert) in einen entzückenden Zustand versetzt worden:
Liebevoll, detailverliebt und auf bester Basis. 

Auch die Technik funktionert bestens. Motor, Getriebe, Bremsen und Lenkung arbeiten perfekt.

Nicht nur Bilder der Restaurierung liegen vor, auch ein wohl gefüllter Ordner aus der Historie des Renault ...
... mit originalen Prospekten(!), einer Betriebsanleitung, einem Reparaturleitfaden und einem Testbericht aus "Das Auto+Motor und Sport" von 1951. 



Ein kurzer Auszug aus einem Original-Prospekt:
"Temperamentvoll: Als König der Berge hat sich der 4CV Renault daselbst seine ersten Auszeichnungen geholt.
Äusserst wendig, überwindet dieser Wagen die schwierigsten und bei hoher Geschwindigkeit befahrenen Kurven ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren; er erklettert die steilsten Steigungen..."

Allein die Lektüre der vorliegenden Prospekte ist ein Genuß. 

Noch mehr Genuß bietet eine Ausfahrt mit dem Cremeschnittchen.
Der Motor dreht fast schon gierig hoch und lässt den kleinen Wagen ungeahnt flink nach vorne sprinten. Die Lenkung ist erstaunlich präzise mit hohem Rückstellmoment ... der 4CV wirkt handlich, zielgenau und direkt.
Wow, einen derart hohen Spaßfaktor hätten wir dem Renault nicht zugetraut.

Bemerkenswert:
Der Sitzkomfort ist trotz kompakter Größe des Wagens großartig und der kleine Renault zaubert Passanten auf der Vorüberfahrt ein Lächeln ins Gesicht.

Sie bekommen dieses außergewöhnliche und heute seltene Fahrzeug mit gültiger Hauptuntersuchung, H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.


Preis: €16.950

Jaguar F-Type R Coupé, Bj. 2018, 5000cm3, 405kW / 550PS, original 23.300km, liebhabergepflegter "Neuzustand"

Powerplay

550PS und 680Nm Drehmoment -- das Jaguar F-Type R Coupé gehört ohne Zweifel in den illustren Kreis echter Supersportler mit großem 5 Liter Herz und atemberaubend klassischem Sportwagen-Design.
Bei Bedarf schießt das R-Coupé in gut 4 Sekunden aus dem Stand auf 100km/h und erreicht abgeregelte 300 Stunden-kilometer.
Um ehrlich zu sein, für die Oldtimer-Galerie einigermaßen ungewohnte Dimensionen ...

Unser F-Type R Coupé wurde am 06.06.2018 erstzugelassen und hat bis heute lediglich 23.300 respektvoll gefahrene Kilometer zurückgelegt. Entsprechend perfekt ist sein Zustand, innen wie außen keinerlei Gebrauchs-Spuren, nichts -- von einem Neuwagen kaum zu unterscheiden!

Auch die gesamte Technik funktioniert wie am ersten Tag.
Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Der Wagen wurde von Anfang an ausschließlich durch das ausliefernde Jaguar Autohaus betreut. Insgesamt dokumentiert der Serviceverlauf fünf planmäßige Serviceeinträge -- bei km15 (Auslieferungsinspektion), km 12.482, bei km 14.466, bei km 16.826 und schließlich bei km 23270 (aktueller Kilometerstand).

Neben der sehr umfangreichen Serien-Ausstattung (siehe Ausstattungsliste in unserer Fotostrecke) findet sich folgende Sonderausstattung am Fahrzeug:



*Lackierung in Indus Silver metallic
*Exterieur Black-Design-Pack
*Karbon-Keramik-Bremspaket
*Heckklappe elektrisch
*Außenspiegel el. einklapp- und beheizbar mit Memory-Funktion und Abblendautomatik
*Dunkel getönte Heckscheibe
*Panorama Glasdach in Verbindung mit manueller Jalousie in Ebony
*Schaltwippen in Aluminium
*Einparkhilfe vorne
*Rückfahrkamera
*Toter Winkel Spurassistent inkl. Annäherungssensor und Kollisions-Warnsystem bei Rückwärtsfahrt

Mit seinem Leistungsüberschuss und dem perfekt austarierten Fahrwerk ist das F-Type R Coupe in jeder denkbaren Fahrsituation absolut souverän und den allermeisten Verkehrsteilnehmern weit überlegen. 

Trotz seines enormen fahrerischen Potentials bleibt der Jaguar jederzeit gut beherrschbar, die Leistung fein dosierbar und im Handling neutral und berechenbar.
Race Track, Autobahn, Landstraße und selbst Stadtverkehr ... das F-Type R Coupé überzeugt in allen Disziplinen: Ein Genuß, diesen Supersportwagen bewußt zu erleben.
Auf unseren "Proberunden" haben wir sein Potential nur ansatzweise angekratzt und waren dennoch in jeder Hinsicht tief beeindruckt.

Das Jaguar F-Type R Coupé: Eine wahrhaft würdige Reminiszenz an den wundervollen Jaguar E-Type der 1960er Jahre!

Wir übergeben dieses außergewöhnliche Jaguar Coupé unmittelbar startklar mit frischer Hauptuntersuchung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.


Preis: €79.950

Mercedes Benz SL 500 R230, Bj. 2004, V8 Motor, 4966cm3, 225kW / 306PS, seit 2007 in zweiter Hand

High End Roadster

Roadster? ... na ja, nicht wirklich. Steckscheiben und Flatterverdeck sind hier natürlich längst passé.
TR3- oder MGA-Fahrer mögen an dieser Stelle die Verwendung dieses Begriffes entschuldigen.

Der im Oktober 2001 vorgestellte neue Mercedes Benz R230 bekam -- als erste SL-Baureihe überhaupt -- das bereits vom SLK bekannte Stahl-Klappdach ("Variodach").
Wie beim kleineren Bruder verschwindet es auf Knopfdruck automatisch und völlig unsichtbar unter seinem Kofferdeckel und macht den SL zu einem rassigen offenen Sportwagen. Wieder geschlossen mutiert der SL zu einem wundervoll gestalteten Coupé mit 100%igem Wetterschutz und Geräusch-Komfort auf S-Klasse-Niveau.

Neben allen zu seiner Zeit üblichen Komfort- und Sicherheitsmerkmalen verfügt der R230 über ein "Active Body Control" genanntes Fahrwerk, das elektrohydraulisch unerwünschten Karosseriebewegungen, z.B. bei Kurvenfahrt, beim Anfahren oder beim Bremsen entgegenwirkt und diese nahezu vollständig eliminiert.

Der 306 PS starke SL500 stellt sein maximales Drehmoment von 460Nm in einem breiten Drehzahlbereich von 2700 bis 4250 1/min zur Verfügung und bietet damit in jeder Fahrsituation Kraft im Überfluss.

Unser SL500 wurde am 23.06.2004 erstzugelassen und wechselte seinen Halter / seine Halterin nur ein einziges Mal. Seit Januar 2007 ist er durchgehend auf die zweite -- und bis heute letzte -- Halterin zugelassen.

In seinen nunmehr 20 Lebensjahren war er kontinuierlich in Benutzung und sammelte pro Jahr im Mittel etwas über 10.000 Kilometer.


 

Technisch wurde der SL von einem ehemaligen Mercedes Benz Meister in seinem Kfz-Meisterbetrieb betreut, gewartet und wenn nötig instand gesetzt.

Der SL befindet sich rundum in gutem Zustand und trägt weit überwiegend noch Erstlack. Korrosion und Dellen sind bei diesem Wagen kein Thema. Die Lackierung ist trotz ihrer mittlerweile über 20 Lebensjahre ordentlich erhalten mit gutem Glanzbild -- allerdings auch, speziell im Bereich der Motorhaube -- mit einigen kleineren Steinschlägen.

Alle Spaltmaße und Flächenübergänge sind wie ab Werk und Türen und Hauben öffnen und schließen perfekt.

Das Interieur präsentiert sich in hervorragendem Zustand mit allenfalls geringen Gebrauchsspuren. Türverkleidungen, Ledersitze, Teppiche Holzapplikationen und Armaturenbrett -- alles sorgsam genutzt, gepflegt und bestens erhalten.

Auch technisch überzeugt der SL. Der gleichermaßen bärige wie drehfreudige V8 Motor schiebt den 1,8 Tonnen "leichten" Wagen bei jeder Drehzahl vehement nach vorne und lässt zu keiner Zeit Zweifel an seiner Souveränität aufkommen.

Zusammen mit der SL-typisch hohen Verwindungssteifigkeit der Karosserie und dem zu seiner Zeit zur absoluten Weltspitze gehörenden aktiven Fahrwerk bietet der Wagen nach wie vor Fahrgenuss auf höchstem Niveau.
Der R230 ist ein Universalgenie -- gebaut sowohl für größten Fahrspaß auf Ihrer (hoffentlich) kurvigen Hausstrecke, als auch für entspanntes Reisen zu Ihrer Urlaubsdestination: mal Roadster, mal Gran Turismo -- aber beides in Perfektion.

Unseren SL500 erhalten Sie sofort startklar mit gültiger Hauptuntersuchung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.


Preis: €21.950

Apal Speedster, Bj. 1988, 1570cm3, 37kW / 50PS

Traumhaft schön, traumhaftes Fahrerlebnis!

Als Hommage an den unsterblichen -- und mittlerweise fast unerreichbaren -- Porsche 356 Speedster hat die belgische Firma Apal zwischen 1984 und 1991 rund 700 Apal Speedster hergestellt.
Er war das erfolgreichste Modell des belgischen Fahrzeugherstellers mit Sitz in Blegny-Trembleur bei Lüttich und basiert, wie auch andere Apal-Modelle, auf einem verkürzten VW Käfer Fahrgestell -- in unserem Fall aus dem Jahr 1972.

Unser Speedster wurde im Jahr 1988 aufgebaut und für "feuchte Notfälle" mit einem "richtigen" Verdeck und Steckscheiben ausgestattet.

Er befindet sich in einem herrlichen Zustand. Die Karosserie wurde in sehr gutem Finish lackiert ist top-gepflegt und frei von Kratzern, Rissen oder sonstigen Beschädigungen.

Der Speedster ist ausgestattet mit einem digitalen Becker Mexico, Sportsitzen, Holzlenkrad, verchromten  5 1/2 Zoll Stahlfelgen und einem Drehzahlmesser zentral im Blickfeld.

Der Speedster läuft und fährt perfekt. Er startet direkt, läuft sofort rund und nimmt spontan und ohne Verschlucken Gas an. Der an Porsche erinnernde Sound -- kräftig, bassig aber nicht zu laut -- ist ein erstes Indiz auf das was folgt.

Der in diesem Speedster extrem kräftige 1600er Boxermotor treibt den Wagen vehement voran und sorgt in jedem Drehzahlbereich, auch bereits ab Leerlaufdrehzahl, für druckvolle Beschleunigiung.
Gefühlt würden wir auf mindestens 80 bis 90PS tippen.
Ein 1600er Alfa Spider wird sich auf der Landstraße schon sehr anstrengen müssen, dem Apal zu folgen.


Bemerkenswert:
Die Verwindungssteigfigkeit dieses Apal  sucht seinesgleichen. Der Wagen fährt sich fast so steif, wie ein geschlossenes Fahrzeug -- kein Vergleich zu vielen Großserien-Cabrios: Kein Knarzen, kein Zittern, Lenkung und Aufbau behalten ihre Contenance auch bei Fahrbahnunebenheiten.

 Der verbaute EMPI-Shifter sorgt für sehr kurze, exakt definierte Schaltwege und lässt jeden Schaltvorgang zu einem Genuss werden: leicht und knackig, wie wir es sonst nur von klassischen Ford-Getrieben kennen.

Die spielfreie Lenkung überzeugt mit perfektem Geradeauslauf und feinem Einlenkverhalten. 
Die Bremsanlage arbeitet mit Scheiben an der Vorder- und Trommeln an der Hinter-Achse. Sie packt ordentlich zu und ist den Fahrleistungen des Apal jederzeit gewachsen. 

Ein stimmiges Gesamtpaket!

Damit macht es riesig Spass, den Speedster engagiert durch die Kurven zu treiben. Suchtgefahr!
Bei geöffnetem Verdeck ist das Fahrgefühl herrlich luftig -- aber durch die niedrige Sitzposition dennoch frei von unangenehmen Verwirbelungen.

Häufiges "Daumen hoch" von Passanten ist gesichert, ...
... wir durften das bei unseren Proberunden mehrfach erleben.

Wir übergeben unseren, von Spezialisten regelmässig gewarteten, Speedster, mit frischer Hauptuntersuchung, H-Zulassung sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.




Preis: €44.950

Citroen C4 IX, EZ 1933, 1600 cm3, 22kW / 30PS, deutsche Zulassung, sofort fahrbereit

Uriges Fahrerlebnis

1928 stellte die S.A. André Citroen auf dem Pariser Automobilsalon ihr "neues" Mittelklasse-Modell C4 IX der Öffentlichkeit vor. Das Fahrzeug erwies sich als ausgesprochen robust und gebrauchstüchtig und wurde bis 1932 in insgesamt 121.000 Exemplaren hergestellt. 

Ausgestattet mit einem Vierzylinder Reihenmotor mit 1628 Kubikzentimer Hubraum und 30 PS beschleunigt der Wagen zeitgenössischen Testberichten zufolge auf stattliche 90 Stundenkilometer -- zu seiner Zeit bemerkenswert, war doch die Mehrzahl der Straßen nicht wesentlich besser, als es heutige Feldwege sind.

Unser C4 aus Liebhaberhand wurde in den vergangen zwei Jahren mit einigem Aufwand technisch überholt.

Unter anderem wurde die Kupplung instand gesetzt, der Zündverteiler zerlegt, überholt und eingestellt, die Spurstangengelenke gereinigt, nachgestellt und abgeschmiert, die Bremsbacken an Vorder- und Hinterachse erneuert und eingestellt, die Seilzüge der Bremsanlage installiert und eingestellt, der Vergaser ausgebaut, gereinigt und eingestellt sowie Kühlmittel und Motoröl gewechselt.

Nach Abschluss der Arbeiten hat der Citroen Hauptuntersuchung und H-Gutachten erfolgreich absolviert und streht heute startbereit und voll funktionsfähig vor uns. 



Der Citroen läuft und fährt einwandfrei.
Ein über 90 Jahre altes Automobil nicht nur live zu erleben, sondern es auch tatsächlich zu fahren, ist ein Erlebnis.

Der C4 IX verfügt bereits über einen per Seilzug vom Fahrersitz aus betätigten elektrischen Anlasser. Nach "Tupfen" des Vergasers und Betätigen des Choke startet er direkt, läuft sofort rund und nimmt spontan und ohne Verschlucken Gas an. 

Sein Seitenventil-Vierzylindermotor läuft stoisch-souverän und beschleunigt den C4 IX verlässlich bereits ab Leerlauf-Drehzahl. 

Das unsynchronisierte 3-Gang-Getriebe braucht etwas Übung, lässt sich aber bei bestimmungsgemäßem Gebrauch mit Zwischenkuppeln und Zwischengas durchaus sauber schalten.

Der Sitzkomfort auf den mit Velourstoff bezogenen Sitzen ist vorne, wie auch auf der Rückbank, sehr gut.
Selbst groß gewachsenen Fahrern bietet der  Citroen eine angenehme Sitzposition -- und der Beinraum im  Fond ist beeindruckend großzügig.
Es ist ein großes Vergnügen, mit diesem Oldtimer eine Ausfahrt zu geniessen.

Außen lebt der Citroen eine wundervolle und sehr authentische Patina. Die Karosserie zeigt keinerlei Korrosions-Schäden und auch die Unterseite des Wagens ist in einwandfreiem Zustand.

Sie bekommen dieses außergewöhnliche und heute seltene Fahrzeug mit gültiger Hauptuntersuchung, H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €15.950

Austin Healey 3000 MK III, BJ8, Baujahr 1967, 2912cm3, 110kW / 150PS, 4-Gang Schaltgetriebe mit Overdrive, original 80.120 Meilen

Big Healey: Strong Driver und wundervoll patiniertes Original

Der Austin Healey 3000 MK3 BJ8 war die letzte Evolutionsstufe des "Big Healey", dessen Karriere bereits im Jahr 1952 mit dem vierzylindrigen 100-4 BN1 begann. 1956 erschien mit dem 100-6 der erste 6-Zylinder Healey mit 2,6 Litern Hubraum und zunächst 101PS, später 117PS.
1959 schließlich erschien der Austin Healey 3000 mit 2912cm3 und einem Leistungsspektrum von 124PS (MK I) über 132 PS (MK II) bis zu 150 PS (MK III).

"The Pig", wie der Big Healey von Rallye-Legende Pat Moss (Schwester von Stirling Moss) genannt wurde, war trotz seiner im Rennbetrieb anspruchsvollen Fahreigenschaften bei vielen europäischen Renn- und Rallye-Veranstaltungen erfolgreich.

Aber das ist nur die eine Seite des Big Healey -- die andere ist das atemberaubende Design dieses Wagens, das aus jedem Blickwinkel Autorität, Kraft und Dynamik versprüht. Nicht umsonst gilt der Big Healey als das "Männerauto" schlechthin.

Unser Austin Healey 3000 MK III ist ein später Vertreter der Baureihe (BJ8), ausgestattet mit dem 150 PS starken Sechszylindermotor, Kurbelscheiben, einem "richtigen" Verdeck sowie einem 4-Gang Getriebe mit Overdrive im 3. und 4. Gang.

Er wurde nach den vorliegenden Papieren im Jahr 1967 in den USA erstzugelassen, wurde dann aber bereits 1990 in den USA von einem deutschen Lufthansa Piloten erworben und nach Deutschland gebracht -- damals mit rd. 50.000 Meilen auf dem Zähler.



Inzwischen -- also fast 34 Jahre später -- steht der Zählerstand bei gut 80.000 Meilen, der Eigentümer aber ist noch immer derselbe.

Er hat den Wagen stets bestens gepflegt und in voll fahrbereitem Zustand gehalten. Die Garage durfte er nur bei gutem Wetter verlassen, weshalb der Healey heute noch immer in ähnlicher Verfassung vor uns stehen dürfte, wie das zum Zeitpunkt des Imports nach Deutschland der Fall war.
Nach unserer Einschätzung ist der Wagen völlig original und dürfte sogar noch über die ersten Sitzbezüge verfügen.
Da der Healey nie restauriert wurde, konnte sich über die Jahre eine wundervolle Patina bilden, die aus unserer Sicht unbedingt erhalten werden sollte.

Der Healey läuft und fährt perfekt. Er startet direkt, läuft sofort rund und nimmt spontan und ohne Verschlucken Gas an.
Der starke Motor macht den Healey ausgesprochen souverän und sorgt für druckvolle Beschleunigiung bereits aus Leerlaufdrehzahl heraus. Das Center-Shift-Getriebe lässt sich leicht und sauber schalten (kein Vergleich zu den früheren "Side-Shift"-Getrieben) und der Overdrive rückt ohne Verzögerung ein, sobald der Fahrer den entsprechenden Schalter am Armaturenbrett betätigt. Er senkt das Drehzahlniveau im 3. und 4. Gang um rd. 22%.

Auch Lenkung und Bremsen funktionieren, wie es sich für einen guten Austin Healey gehört.
In Bezug auf die "Driving-Performance" können sich viele restaurierte Exemplare eine dicke Scheibe an unserem "Survivor" abschneiden!

Sie bekommen unseren Healey mit gültiger TÜV-Hauptuntersuchung, H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €49.950

Mercedes Benz SLK 200 Kompressor, Bj. 2001, 1998cm3, 120kW / 163PS, 117.000 Original-Kilometer

Das "Roadster-Coupé" im Jahreswagenzustand

Beide Karosserievarianten -- Roadster und Coupé -- verkörpert der  Mercedes SLK vortrefflich.
Kleiner, leichtert und preisgünstiger als der traditionelle "SL": Der 1996 vorgestellte "SLK" besetzte ein zu dieser Zeit für Mercedes Benz neues Marktsegment unterhalb des etablierten "SL" und stellte sich damit einigen durchaus ernst zu nehmenden Wettbewerbern, v.a. Fiat, Alfa Romeo, Mazda und BMW.

Ein Alleinstellungsmerkmal des SLK gegenüber seinen Konkurrenten war das klappbare Stahldach. Auf Knopfdruck verschwindet es automatisch und völlig unsichtbar unter seinem Kofferdeckel und macht ihn zu einem rassigen Roadster. Wieder geschlossen mutiert der SLK zu einem wundervoll gestalteten Coupé mit 100%igem Wetterschutz und gutem Geräusch-Komfort auch bei höheren Geschwindigkeiten.

Unser SLK 200 Kompressor wurde am 29.11.2001 erstzugelassen. Er ist seit 2010 auf seine letzte Besitzerin zugelassen, die ihn über die Jahre penibel gepflegt und nur sparsam genutzt hat.
So kamen insgesamt lediglich rd. 117.000 Kilometer zusammen und der SLK präsentiert sich innen wie außen fast im Jahreswagenzustand.

Seine Karosserie trägt rundum noch immer Erstlack -- hochglänzend, top-gepflegt und frei von Kratzern, Dellen oder sonstigen Beschädigungen. Auch finden sich an der gesamten Karosserie keinerlei Korrosionsspuren.


Beim Öffnen aller Türen und Hauben, im Motor- wie im Kofferraum, dieser SLK zeigt sich von seiner besten Seite: Alles sauber, gepflegt und nahezu frei von Gebrauchs-Spuren.

Das Variodach funktioniert einwandfrei und lässt sich auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten bis 40km/h problemlos öffnen und schließen.

Der gesamte Innenraum überzeugt ebenfalls. Die originale Leder-Ausstattung, die Teppiche und die Armaturentafel -- bestens erhalten und mit allenfalls geringen Spuren einer sorgsamen Nutzung.

Jahreswagen?
... nein, dieser SLK ist bereits 23 Jahre alt, in 7 Jahren kommt er ins H-Kennzeichen-Alter.

Der kräftige 2-Liter Kompressormotor harmoniert bestens mit dem 6-Gang Schaltgetriebe, das -- Mercedes untypisch -- mit knackig-kurzen Schaltwegen erfreut.
Dieser Antrieb ist jederzeit Herr der Lage und beschleunigt den SLK druckvoll,  auch bereits bei niedrigen Drehzahlen.
So stellt sich sofort ein souveränes Fahrgefühl ein, was durch das komfortabel-sportlich abgestimmte Fahrwerk bestens unterstützt wird.

Bemerkenswert beim  SLK ist die außerordentlich hohe Verwindungs-Steifigkeit der Karosserie, die ihren Teil zur "Definiertheit" seines Fahrverhaltens beiträgt. Die Lenkung ist direkt und zielgenau und der Geradeauslauf mit der Serienbereifung ist vorbildlich.

Klimaanlage, Tempomat, Sitzheizung und ABS sind an Bord.

Unseren SLK erhalten Sie sofort startklar mit technischer Durchsicht und frischer Hauptuntersuchung.

Für den Transport bis vor Ihre Garage machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €10.950

Mini John Cooper Works GP 1
Limitierte Serie, Nr. 1394 von 2000,
1598cm3, 160kW / 218PS

MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit

Auszug aus dem BMW-Presseinformation vom 21.06.2006:

• Das stärkste jemals gebaute MINI Serienfahrzeug.
Mit 160 kW/218 PS bei 7100 min-1 aus einem 1,6 Liter-Kompressormotor ist der MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit der stärkste je in Serie gebaute MINI.
Sein Antrieb realisiert eine Literleistung von 100 kW.

• Grenzenloser Spaß - limitierte Auflage.
Der Fahrspaß, den der MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit vermittelt, ist grenzenlos.
Die Auflage ist streng limitiert:
Nur 2 000 Einheiten des Liebhaberstücks werden für MINI Fans gebaut.

• Mehr Power als in der MINI CHALLENGE.
Der MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit ist aus der MINI CHALLENGE Clubsportserie abgeleitet. Mit seiner Leistung von 160 kW/218 PS, seinem maximalen Drehmoment von 250 Nm und seiner  Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h übertrifft er sogar die Werte der MINI CHALLENGE Rennversion.

• Effiziente Aerodynamik, geringes Gewicht, zwei Sitzplätze.
Beste Voraussetzungen für Topspeed und höchste Agilität entstehen,
wenn an der richtigen Stelle gespart und optimiert wird:
Beim MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit minimieren umfangreiche
aerodynamische Maßnahmen den Luftwiderstand. Außerdem wurde das Gewicht reduziert. Und der Verzicht auf die Rücksitzbank macht ihn zum ersten MINI mit nur zwei Sitzen.

• Sperrdifferenzial, ASC+T, EBD - und auf Wunsch auch DSC.
Elektronische Systeme optimieren das Handling des MINI Cooper S mit
John Cooper Works GP Kit. Sperrdifferenzial, ASC+T und EBD sind
immer an Bord. Auf Wunsch und ohne Aufpreis ist auch DSC erhältlich.


• Klares Farbkonzept, hochwertige Ausstattung.
Der MINI Cooper S mit John Cooper  Works GP Kit ist an der Zweifarb- Lackierung Thunder Blue / Pure Silver mit roten Außenspiegelkappen eindeutig erkennbar. Die Serienausstattung lässt es an nichts fehlen.
Als Sonderausstattung kann eine Klimaanlage geordert werden.


Den hier angebotenen Mini John CooperWorks GP 1 (Nr. 1394 von 2000) verkaufen wir im Auftrag eines uns gut bekannten Sammlers. 

Der Wagen wurde bestens behütet und zeigt nur sehr geringen Spuren einer sorgsamen Nutzung.
Der Mini wurde 2007 in Italien (Provinz Monza) erstausgeliefert. Die originale Bordmappe mit Serviceheft liegen uns vor, Historie und Wartungen sind im Serviceheft belegt.

Der 160 kW Vierzylinder startet sofort und reagiert lustvoll auf die kleinste Gaspedalbewegung.

Der Fahrspaß, den der MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit vermittelt ist tatsächlich grandios.
Wir konnten uns im Rahmen einer ausgiebigen Probefahrt davon überzeugen.


Wir übergeben den MINI startbereit und zulassungsfertig sowie mit einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Zu einer Besichtigung laden wir Sie gerne ein.
Hierzu bitten wir Sie um eine kurze Terminabstimmung.
Auch eine weite Anfahrt lohnt, dieser MINI Cooper S mit John Cooper Works GP Kit ist sammlungswürdig.

Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.





Preis: €25.950

Citroen 2 CV 6, Bj. 1981, 597cm3, 21 kW / 28PS

Aufwändig restauriert - wie neu!

Im Auftrag eines Liebhabers bieten wir das Kultmobil aus Frankreich an:

Citroen 2CV6, seit aufwändiger Restaurierung nur 580 Kilometer gefahren, mit dem "großen" 600cm³-Boxermotor, 4-Gang "Krückstockschaltung" und großem Rolldach.

In sechsmonatiger Arbeit wurde eine liebevolle Komplettrestaurierung umgesetzt:

Neuer Fahrzeugrahmen
Vier neue Kotflügel
Stoßstangen vorne und hinten neu
Türen vorne und hinten neu
Türdichtungen erneuert
Bremsüberholung vorne und hinten
Vergaser überholt und neu abgedichtet
Motorrevision, noch einzufahren
Kupplung erneuert
Außenspiegel neu
Schalldämpferanlage erneuert
Tankdeckel und Gummimanschette neu
Kabelbaum erneuert
Scheinwerfer H4 verchromt erneuert
Scheinwerfereinsätze erneuert
Blinker- und Rücklichtgläser erneuert
Innenverkleidungen erneuert
Dach erneuert in beige "Albatros
... und vieles mehr


Im Anschluss wurde die gesamte Karosserie, innen und außen in hoher Qualität neu lackiert.

Insgesamt wurden über 11.000 € in Material und Ersatzteile investiert.

Der komplette Restaurierungsaufwand wird mit ca. 30.000 € beziffert!


Es ist ein großer Genuß diese Ente in "Neuzustand" zu fahren. 

Eine Zeitreise und Entschleunigung im besten Sinne - bei frischer Luft mit geöffnetem Rolldach mit sänftenartiger Federung durch die Kurven zu schaukeln. 

Aber keine Angst, eine Ente kippt nicht.

Reinsetzen, losdüsen, genießen!

Wir übergeben die Ente startbereit und zulassungsfertig mit frischer Hauptuntersuchung, H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Auf Wunsch liefern wir den Wagen zu Selbstkosten direkt vor Ihre Garage.




Preis: €19.950

Mercedes Benz 220 Cabriolet A, Bj. 1955, 59kW / 80PS, nur 1278 Stück gebaut, vollständig restauriert

Manufakturqualität

Im Herbst 1951 stellte Mercedes Benz die neue Baureihe W187 vor. Mit seiner Limousinenkarosserie im Vorkriegsstil überraschte er doch mit einem für seine Zeit sehr komfortablen Fahrwerk und einem neu entwickelten, 2,2 Liter großen Sechszylindermotor mit obenliegender Nockenwelle, seidigem Motorlauf und kerngesunden 80 Pferdestärken.

Vom Start weg waren neben der Limousine auch 2 Cabrio-Varianten (Cabriolet A und B) im Angebot, die in erster Linie als vornehme und sportliche Reisewagen verstanden wurden.

Aus heutiger Sicht nimmt vor allem das Cabriolet A eine Sonderstellung im Mercedes-Modellprogramm ein, ist es doch das letze Serienmodell, dessen Aufbau im Kern aus einem klassischen Eschenholz-Fachwerk besteht.
Sein Neupreis lag bei fast 20.000 DM, was dem Gegenwert eines ordentlichen Reihenhauses entsprach!

Unser 220 Cabriolet A wurde im letzten Baujahr 1955 hergestellt und nach Eintrag im Fahrzeugbrief erst am 16.10.1959 erstzugelassen. Der vorhandene "Pappdeckelbrief" datiert aus dem Jahr 1972 (Ersatz für das Erstdokument) und weist -- inklusive des aktuellen Besitzers -- 2 Halter aus.
Dieser hat den Wagen im Jahr 2003 erworben und nach einer sehr umfangreichen Restaurierung am 17.06.2008 wieder zum Verkehr zugelassen.
Seither hat er mit dem Wagen rd. 8.000km zurückgelegt und ihn dabei  stets in bestem Pflege- und Wartungszustand gehalten. So stehen wir heute vor einem Cabriolet A, das aussieht, als käme es frisch aus der Restaurierung.

Alles an diesem Wagen wirkt annähernd neu und unbenutzt -- die Karosserie komplett neu aufgebaut (Holzbauteile von Kirschinger & Sohn), makellos lackiert und alle Chromteile überarbeitet und neu verchromt.


Das Cabriolet A verströmt schon von außen eine Pracht und Würde, wie es späteren Modellreihen nicht ansatzweise mehr gelingt.

... und dann der Innenraum -- ein Wettlauf edelster Materialen in bester Manufaktur-Qualität, perfekt verarbeitet und beeindruckend restauriert: Leder, Wurzelholz, Chrom -- und nicht zu vergessen die feinen Bodenteppiche in Haargarn Bouclé.
Auch der Kofferraum ist mit hochwertigem Haargarn-Bouclé
Teppich ausgeschlagen. Für ihn wurde ein im Leder der Innenausstattung bezogener, originalgetreuer, 3-teiliger Koffersatz angefertigt.

Das 220 Cabriolet A hatte zu seiner Zeit eine Sonderstellung im Mercedes Benz Modellprogramm und konnte hinsichtlich Eleganz und Würde einzig von den 300S und Sc Modellen der W188 Baureihe übertroffen werden.

Der feine 2,2 Liter Sechszylindermotor -- damals die Neuentwicklung im Hause Daimler Benz -- läuft nach dem Anlassen sofort leise und seidig.
Er ist die Idealbesetzung für dieses
Fahrzeug, treibt er es doch feinfühlig
und dennoch nachdrücklich an. Er wurde im Zuge der Restaurierung ebenfalls komplett überholt.
Die Lenkradschaltung hat beim
Fahren ihren eigenen Reiz und passt
hervorragend zur Eleganz des
Wagens.
Alle Gänge rasten sauber ein und
auch die Synchronisierung arbeitet
einwandfrei.
Die großen Trommelbremsen verzögern sehr ordentlich und sind auch der
heutigen Verkehrsdichte gut
gewachsen.

Unser 220 Cabriolet A ist sofort startklar und freut sich auf die Saison 2024. Wir übergeben das Fahrzeug mit einer frischen TÜV-Hauptuntersuchung. Ein H-Gutachten liegt bereits vor.

Auf Wunsch liefern wir den Wagen zu Selbstkosten direkt vor Ihre Garage.



Preis: €129.950

VW Bus T2a Deluxe, Bj. 1970, 1598cm3, 34kW / 47PS mit hochwertiger Camping-Ausstattung inkl. Standheizung

Traum-Bulli für Camping-Fans

Endlich fand wieder ein wunderschöner VW T2 Camper seinen Weg zu uns, ein sehr klassisch anmutender T2a Deluxe mit stimmiger 2-Farb-Lackierung und hochwertiger (moderner) Camping-Ausstattung.

Dieser Bulli wurde in Deutschland hergestellt und in die USA erstausgeliefert. Etwa um das Jahr 2007 gelangte er zu einem VW-Liebhaber nach Großbritannien, der ihn professionell mit einer wunderbar ausgeführten Camping-Einrichtung ausstatten ließ. Sogar eine Spüle und eine gasbetriebene Standheizung sind an Bord.

Im Jahr 2018 schließlich fand der Bulli wieder zurück nach Deutschland und wurde hier von einem ausgewiesenen Kenner und Liebhaber luftgekühlter VW umfangreich restauriert und schließlich professionell neu lackiert.

Alle Teile der Innenausstattung -- Teppiche, Bezüge, Möbelteile wie auch Türverkleidungen -- sind gepflegt und sauber. Insbesondere die Camping-Ausstattung ist sehr gut verarbeitet und macht einen neuwertigen Eindruck.

Auch die Technik wurde umfangreich überarbeitet und präsentiert sich in Top Kondition. Motor, Getriebe und sogar das Lenkgetriebe sowie die gesamte Vorderachse wurden professionell überholt und arbeiten ganau so, wie man es von einem guten T2 erwartet.



Der Motor wurde nach Serienspezifikation aufgebaut, lediglich die beiden 40er Weber-Vergaser sorgen für einen etwas stämmigeren Antritt. Trotz seiner nominell nur 47PS läuft der 1,6 Liter Boxermotor durchaus kräftig und treibt den Bulli ordentlich voran.

Ausgestattet mit einem CSP-Shifter lassen sich die Gangwechsel im Vergleich zur Serie wesentlich exakter und mit kürzeren Schaltwegen ausführen.

Die Karosserie zieren einwandfreie Spaltmaße und Flächenübergänge sowie eine sehr sauber ausgeführte Lackierung. Spuren von Korrosion, Kratzer oder Dellen sucht man vergebens.
Die Radhäuser und der gesamte Untertboden sind rostfrei, absolut sauber und in Wagenfarbe lackiert. Dieser Bus überzeugt insbesondere auch durch seine aufwändig restaurierte Unterseite.

Der Bulli rollt auf seiner originalen Felgen-/Reifenkombination. Die Reifen wurden erneuert und in diesem Zuge auch die Felgen sandgestrahlt und neu lackiert.

Wir übergeben dieses außergewöhnliche Fahrzeug startklar mit gültigem TÜV, einem H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Auf Wunsch liefern wir den T2a zu Selbstkosten direkt zu Ihnen nach Hause.

Gerne laden wir Sie zu einer Besichtigung nach Alzenau ein -- zur Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an oder schicken eine email.


Preis: € 49.950

Land Rover 80 "Vidal & Sohn"
1953 gebaut in dt. Lizenznahme,    Bj. 1953, 1997cm3, 37kW / 50PS

Zeitzeuge

Mit dem "Tempo Land Rover 80" bieten wir für die junge Bundesrepublik Deutschland einen ganz außergewöhnlichen Zeitzeigen an. 

Nachdem mit Einverständnis und auf Betreiben der alliierten Westmächte im April 1951 erste Verbände des deutschen Bundesgrenzschuztzes (BGS) in einer Stärke von zunächst 10.000 Mann aufgestellt wurden, kam sehr schnell die Forderung nach einem leichten, uneingeschränkt geländegängigen Einsatzfahrzeug auf.

Oskar Vidal (Vidal & Sohn Tempo-Werk in Hamburg-Harburg) reagierte auf die entsprechende Ausschreibung des BGS auf sehr pragmatische Art und Weise:
Nachdem in den frühen 1950er Jahren an eine rasche und professionelle Eigenentwicklung nicht zu denken war, bewarb sich das Tempo-Werk mit einem Lizenznachbau des seit 1948 in Solihull bei Birmingham gebauten Land Rover 80 ,,, und erhielt den Zuschlag für für eine erste Fahrzeugcharge von 100 Fahrzeugen.
Diese Tempo Land Rover 80 wurden im Zeitraum 1952 bis 1953 hergestellt. Sie wurden danach vom Tempo Land Rover 86 (u.a. 6 Zoll längerer Radstand) abgelöst.
Gemäß Lizenzvereinbarung wurde die Technik aus England zugeliefert, Rahmen und Aufbau dagegen entstanden im Hamburger Karrosserie-Werk Vidal. Auf Wunsch des BGS entstand die Außenhaut des 80 aus Stahl (statt Aluminium) und wurde gegenüber dem Original rd. 10cm höher ausgeführt.
Darüber hinaus wurden 2 Staufächer in die vorderen Kotflügel "hineinkonstruiert" und die Ersatzradhalterung geändert.


Ein solches Fahrzeug steht vor uns: Stabil, rüstig und uneingeschränkt fahrbereit.

Sein 2-Liter 4-Zylinder Motor springt bestens an, läuft angenehm kernig, reagiert spontan auf jede Bewegung des Gaspedals und beschleunigt den immerhin 1.450kg schweren Geländewagen flink und mühelos.

Mit 2 mal 4 Gängen erreicht er auf freier Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von rd. 80km/h, nimmt aber in der kurzen Übersetzung im Gelände gefühlt jede nur denkbare Steigung.

Einmal in Fahrt ist die Lenkung angenehm leichtgängig. Häufige Korrekturen auf freier Strecke benötigt dieser deutsche Landy nicht!

Auch die ordentlich dimensionierten Trommelbremsen arbeiten einwandfrei, ziehen gut -- und vor allen Dingen gerade.

Das Fahren mit diesem Landy ist ohne Frage archaisch -- aber gerade das ist sein Reiz. Auf unseren Fahrten konnten wir uns ein leichtes bis mittleres Dauerlächeln nicht verkneifen.

Unabhängig von seiner besonderen historischen Bedeutung ist dieses Fahrzeug auch technisch in einwandfreiem Zustand, gut gepflegt und sofort einsetzbar.

Wir übergeben den Tempo LR 80 startklar mit H-Gutachten, frischem TÜV und einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Auf Wunsch liefern wir den Wagen zu Selbstkosten bis vor Ihre Haustür.



Preis: €23.950

Mercedes Benz 500SL R129, Bj. 1991, 4973cm3, 240kW / 326PS, 65.300km

Wohlfühl-Roadster
Japan Reimport, geringe Laufleistung

Als ihn Mercedes Benz im Jahr 1989 vorstellte, trat der neue R129 Roadster ein schweres Erbe an, musste er doch die Erfolgsgeschichte des 18 Jahre lang gebauten r107 fortschreiben. Heute wissen wir, das gelang ihm voll und ganz.
Mit geräumigerem Innenraum, einem Mehr an aktiver und passiver Sicherheit (u.a. bei Überschlag automatisch ausfahrender Überrollbügel) und einem S-Klasse ähnlichen Komfort beeindruckt der R129 vom Start weg und blieb bis zum Modellwechsel 2001 auf der Höhe der Zeit.

Unser 500SL wurde am 03.05.1991 in Japan erstzugelassen und gelangte schließlich im Februar 2017 wieder zurück nach Deutschland. Das Fahrzeug wurde durch die importierende Fachwerkstatt technisch wie optisch auf seinen noch heute einwandfreien Wartungs- und Pflegezustand gebracht. Sein heutiger Besitzer erwarb den SL in diesem Zustand und hat mit ihm insgesamt rd. 7.000 sorgenfreie und genussvolle Kilometer gesammelt -- und das ausschließlich bei trockener Witterung.
Die aktuelle Laufleistung beträgt 65.300km. Zurück verfolgen lässt sich die Laufleistung anhand des japanischen Export Zertifikats bis 2012 (55.500km).

Der Zustand des Wagens -- außen wie innen -- bezeugt, dass er in all seinen Jahren bestens untergebracht und gepflegt wurde. Die Karosserie überzeugt mit einwandfreier Flächigkeit, und perfekten Spaltmaßen.
Die Lackierung ist rundum gepflegt -- sie würde auch einem "jungen Stern" zur Ehre gereichen.


Der SL steht auf originalen und perfekt aufgearbeiteten 16 Zoll Mercedes Benz "Gullideckel-Felgen", ein Satz MB 18 Zoll Leichtmetallräder liegen zusätzlich bereit.

Das Verdeck ist ebenfalls in gutem Zustand, seine Scheiben sind sauber und rissfrei.
Selbstverständlich gehört zum SL auch ein passendes Hardtop in Wagenfarbe.

Auch der Innenraum verleugnet sein Alter. Alles befindet sich in sauberem, gepflegtem Zustand. Die straffen Ledersitze zeigen nur wenig Patina und ihre elektrische Verstellung funktioniert perfekt -- ebenso die elektrischen Fensterheber und das elektrohydraulische Verdeck. Das Armaturenbrett ist rissfrei und alle Holzteile sind es ebenfalls.
Einsteigen und wohlfühlen.

Das Fahren mit diesem SL -- ein Traum! Sein Antrieb begeistert mit ruhigem Lauf und perfekten Schaltvorgängen. Sein Fahrwerk lebt die Mercedes-typische Balance zwischen straffer Dämpferabstimmung und komfortabler Federung ...
... und seine zielgenaue Lenkung sorgt für großen Kurvenspaß bei dennoch zeitgemäß gutem Geradeauslauf.
Über den 5 Liter V8 Motor müssen keine großen Worte gemacht werden -- von sanftmütig-souverän bis brachial. Keine Frage, der 500SL begeistert -- auf der Ausfahrt zwischendurch, wie auf der großen Reise.
Roadster und Gran Tourismo!

Wir übergeben den 500SL sofort startklar mit gültiger Hauptuntersuchung (05-25), H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für die Versicherung.

Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €27.950

BMW 325i Cabrio E30, Bj. 1987, 2476cm3, 125kW / 170PS, Automatikgetriebe

Top gepflegtes E30 Cabrio mit guter Wartungshistorie und aufwändiger Lederausstattung

Auf Basis der E30 Baureihe stellte BMW auf der IAA 1985 sein "neues" 4-sitziges Cabrio vor -- nach langen Jahren ohne Cabrio in der offiziellen Modellpalette. Damit bekam dieses Cabrio allerbeste Gene mit auf den Weg, die eine damals nicht erreichte Kombination aus hoher Fahrdynamik und -präzision, gutem Komfort und lustvollen Motoren ermöglichten. 

Unser Cabrio aus der ersten Serie bieten wir im Auftrag eines uns bekannten Oldtimer-Liebhabers an, der das Fahrzeug seit vielen Jahren hegt und pflegt -- es aber nur bei gutem Wetter aus der Garage holt. So sind seit 2012 lediglich rd. 10.000km hinzugekommen. Die Gesamt-Laufleistung liegt bei rd. 160.000 Kilometern.

Die Karosserie in sehr schönem Malachitgrün-Metallic ist in einwandfreiem Zustand, frei von Beschädigungen und augenscheinlich völlig rostfrei.

Innen überrascht das Cabrio mit einer sehr aufwändig gefertigten bicolor  Lederausstattung (braun / schwarz) mit wunderschönen Ziernähten. An ihr finden sich keinerlei Nutzungs- oder Verschleißspuren -- auch nicht an den häufig angegriffenen Sitzwangen. 

Das Verdeck macht ebenfalls einen neuwertigen Eindruck. Es sitzt straff und faltenfrei und lässt sich von einer Person mühelos öffnen und schließen.



Der BMW verfügt u.a. über ...

... M-Design Lederlenkrad + Wählhebel
... 15" Kreuzspeichenfelgen
... mit poliertem Felgenbett
... 4 elektrische Fensterheber
... Elektrische Sitzheizung
... Antiblockiersystem
... Verglasung wärmedämmend
... mit Grünkeil-Frontscheibe
... BMW Check Control
... BMW Bordcomputer
... mit Außentemperaturanzeige
... Zeitgenössisches Kassettenradio
... Blaupunkt Bremen
... Scheinwerfer Reinigungsanlage

Zahnriemen, Wasserpumpe, Bremsscheiben und -beläge sowie die komplette Bereifung wurden erst 2023 erneuert. 

Es macht großen Spaß, dieses Cabrio zu fahren. E30-typisch lenkt er sehr präzise ein und reagiert beinahe verzögerungsfrei auf Fahrbefehle jeder Art. 
Sein kräftiger aber ungemein kultivierter Sechszylinder-Motor ist Legende! Er beschleunigt das Cabrio in jeder Situation souverän, ohne dabei auch nur im Ansatz angestrengt zu wirken. Das Automatikgetriebe harmoniert perfekt mit diesem Motor und macht jede Ausfahrt zu einem mühelosen, entspannten Erlebnis.

An Stelle des M-Technik Lederlenkrads kann auch das (original ausgelieferte) schwarze Airbaglenkrad installiert werden.

Das Fahrzeug ist schadstoffarm Euro 2.

Wir übergeben den BMW mit frischer TÜV-Hauptuntersuchung, H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung.

Gerne laden wir Sie zu einer Besichtigung ein. Bitte stimmen Sie dazu einen Termin mit uns ab.

Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.

Preis: €28.950

Mercedes Benz 300CE W124,
Bj. 1990, 2960cm3, 132kW / 180PS, Automatik, el. Schiebe-/Hebedach, 4 el. Fensterheber, ABS

Moderner Klassiker

Unter Mercedes-Kennern gilt die Baureihe W124 mittlerweile als Design-Ikone: Klar gezeichnet, elegant, ohne Gags und unnötigen Zierrat ...
... einfach zeitlos!

Im März 1987 erweiterte Mercedes Benz die Baureihe W124 um eine Coupé-Variante, die als dritte Karosserie-Variante das Angebot vervollständigte. Die Bodengruppe des 4-Türers wurde um 8,5cm verkürzt, was den sportlichen Charakter des Zweitürers unterstrich und ihn zu einer konstruktiv und formal eigenständigen Karosserievariante machte.

Unser Coupé wurde im Februar 1990 erstzugelassen und hat in seinen insgesamt 33 Lebensjahren rund 265.000 Kilometer gesammelt.
Sein Erstbesitzer hat dem CE einen durchaus angemessenen Ausstattungs-Umfang mit auf den Weg gegeben, u.a.

* Automatisches Getriebe
* Zentralverriegelung
* Elektrisches Schiebe-/Hebedach
* Elektrische Fensterheber vo. und hi.
* Lederlenkrad
* Mercedes Kassettenradio "Special"
* Antiblockiersystem
* Leichtmetallräder 15"
* Automatische Antenne

Der Mercedes wurde wohl zeitlebens sehr geschätzt und gepflegt. Nur so ist der tadellose optische wie technische Zustand dieses Fahrzeugs zu erklären.

Die Karosserie ...
... ein Traum in "Perlmuttgrau-Metallic"
Das Coupé ist nahezu frei von Kratzern oder Dellen und besticht durch sein tief glänzendes Lack-Finish rundum. Die Karosserie ist völlig gerade mit perfekten Spaltmaßen und Flächenübergängen.


Und ... der Wagen ist augenscheinlich rostfrei und ungeschweißt. 

Alle Wagenheberaufnahmen sind original und in Ordnung. Radläufe, Radhäuser, Endspitzen, Schweller und die gesamte Bodengruppe sind wie ab Werk.

Dieses Bild setzt sich auch im Innenraum fort, der sich ebenfalls in einem sehr gut erhaltenen Originalzustand befindet. Die Sitze sind straff und alle Sitzbezüge, Türverkleidungen und selbst die originalen Teppiche sind sauber und gepflegt -- nein, das ist kein Jahreswagen, unser Coupé ist 33 Jahre alt! Einzig die Einstiegswange des Fahrersitzes zeigt an einer kleinen Stelle etwas "Fading".

Alle elektrischen Fensterheber, wie auch das elektrische Schiebe-/Hebedach funktionieren einwandfrei

Das Fahrgefühl in diesem 300CE ist bestechend: leise, geschmeidig und kraftvoll fühlt sich der Wagen an. Das Alter ist ihm in keiner Weise anzumerken.
Der 180PS starke 6-Zylindermotor -- 1990 die Top-Motorisierung der Coupé-Baureihe -- ist die Traum-Besetzung für dieses Fahrzeug. Er sorgt für ein ungemein angenehmes, gelassenes, ja souveränes Fahrerlebnis.


Wir übergeben den Mercedes startklar mit frischem TÜV und H-Gutachten sowie einem Wertgutachten für Ihre Versicherung. 


Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.



Preis: €11.950   Kaufzusage

VW Golf III Cabrio 2,0, Bj. 1996, 1984cm3, 85kW / 116PS, el. Verdeck, 4 el. Fensterheber, Bicolor Echtleder-Ausstattung

Saisoneröffnung!

Gerade rechtzeitig zum Saisonstart können wir ein bestens erhaltenes, sehr gut ausgestattetes, Golf 3 Cabrio anbieten. 
Mit seinem geräumigen Innenraum und dem wunderbar verarbeiteten, gefütterten Verdeck eignet er sich für die ganze Familie. Dieses  Golf Cabrio kann Liebhaberfahrzeug genauso wie Alltagseinsatz, Kurztrip oder Urlaubsreise.

Unser Cabrio wurde in seinen 27 Lebensjahren wohl überwiegend in den Sommermonaten bewegt -- durchschnittlich knapp 7.000km / Jahr.
Seine Vorbesitzer meinten es gut mit ihm, so dass seine Karosserie bis heute frei von Dellen und nennenswerten Kratzern ist und sich an keiner Stelle Anzeichen von Korrosion finden. Alle Spaltmaße sind perfekt und auch die Lackierung (überwiegend Erstlack) ist gut erhalten, mit tiefem Glanz, ohne matte Stellen oder Klarlackablösungen.

Das Verdeck -- ein sehr hochwertiges, schwarzes Stoffverdeck -- wurde wohl vor nicht allzu langer Zeit professionell erneuert. Es sieht aus wie neu, sitzt extrem gut und zeigt keinerlei Knick- oder Scheuerstellen. Auch die Echtglas-Heckscheibe sitzt perfekt. Nach Öffnen der zwei Verschlusshebel rechts und links öffnet es auf Knopfdruck innerhalb weniger Sekunden selbsttätig und macht den Golf zu einem komfortablen und sicheren Cabrio -- dank seines "Bügels" mit gutem Schutz der Passagiere auch bei einem Überschlag. 


Unser Cabrio ist mit dem zuverlässigen 2 Liter Vierzylindermotor ausgestattet, der kräftige 85kW / 116PS bereitstellt.
Es rollt auf originalen Golf 3 BBS Aluminiumfelgen mit Bereifung 185/50 R15. Die Reifen (Uniroyal) sind neu (Herstellungsdatum 06 und 07 / 22).

Der Motor startet stets spontan und überzeugt kalt wie warm mit rundem Lauf und guter Gasannahme. Dank seines ordentlichen Drehmoments lässt sich das Cabrio sowohl schaltfaul, als auch sportlich bewegen -- beides (Golf-typisch) unproblematisch, ja fast spielerisch. 
Genuss ohne Reue!

Das gesamte Interieur ist nahe dem Neuzustand. Alles ist sauber, gepflegt und frei von Abnutzungsspuren. Das Cabrio empfängt seine Besatzung mit einer sehr edlen, neuwertigen Bicolor Echtlederausstattung in Blau / Schwarz. Vorne sind originale VW Sportsitze eingebaut.
Eine Klimaanlage ist nicht an Bord, dafür 4 elektrische Fensterheber.

Unser Golf Cabrio ist sofort einsatzbereit und freut sich, mit seinem neuen Besitzer in die Saison 2023 zu starten.

Wir übergeben das Cabrio mit gültiger Hauptuntersuchung (07/24).


Für den Transport zu Ihnen nach Hause machen wir gerne ein günstiges Angebot.




Preis: €6.450